Performance
Eingang ist bei der Tür. /
18. 08. 2017, 16.00 Uhr

Eingang ist bei der Tür.

18.08.2017 & 22.08.2017 am Residenzplatz

Mit einem Ensemble mobiler Litfass - Buden möchte das Künstler_innenkollektiv BAER die augenfällige Eindeutigkeit der innerstädtischen Kulisse Salzburgs irritieren und ein Stück lebendigen, urbanen Handlungsspielraum zurück erobern.

Ausstellung
Archipelago Mountain /
16. 08. 0028, 23.05 Uhr

Archipelago Mountain

ERÖFFNUNG: Donnerstag, 27.07.2017, 19 Uhr

Ein Projekt kuratiert von Ana de Almeida und Stephanie Misa in Zusammenarbeit mit der Fünfzigzwanzig

Meriç Algün (TK/SWE), Ana de Almeida (PT/AT), Martha Atienza (PH/NL), Ann Böttcher (SWE), Amy Croft (UK), Sara Deraedt (BE), Isidora Krstić (SRB/AT), Stephanie Misa (PH/ AT)

Ausschreibung
5020 Ausschreibung Jahresprogramm 2018 /

5020 Ausschreibung Jahresprogramm 2018

Que(e)rverweise. Remix(e) & Referenzialität(en)

Vortrag
Kulturelle und künstlerische Praxen in der Produktion und Gestaltung des städtischen Raums.  /
22. 06. 2017, 18.00 Uhr

Kulturelle und künstlerische Praxen in der Produktion und Gestaltung des städtischen Raums.

Panel Diskussion - Xenia Kopf und Romana Hagyo im Gespräch mit Karolina Radenkovic

Kunstgespräch
 / Salzburger Gespräche II
21. 06. 2017, 18.30 Uhr

Salzburger Gespräche II

Von gegenwärtiger Zukunft und zukünftiger Gegenwart – Anna Artaker, Maximilian Anelli-Monti und Moritz Pisk im Gespräch

Video
 / Videowalk
20. 06. 2017, 21.00 Uhr

Videowalk

Jakob Schieche (steroids, 2016 & the drifters, 2016/17)

Bei den Videowalks werden die Arbeiten von Jakob Schieche an ausgewählten Orten in der näheren Umgebung projiziert. Die Teilnehmergruppe des Videowalks bewegt sich im Dunkeln und betrachtet zwischen den Gehzeiten die als Videoportale aufpoppenden Fenster.

Treffpunkt: 21.00 vor dem Eingang der Fünfzigzwanzig

Präsentation
Sandra Kosel / Mein Wohnzimmer – geteilte Ansichten
20. 06. 2017, 13.00 Uhr

Sandra Kosel

Mein Wohnzimmer – geteilte Ansichten

Ein Austauschprojekt

So funktioniert´s: Foto von eurem Wohnzimmer bzw. Wohnraum machen und bis 11. Juni an sandra.kosel@chello.at mailen - oder am 20. Juni zwischen 13 – 17h ausgedruckt mitbringen.

Performance
um fragen #4 /
10. 06. 2017, 15.00 Uhr

um fragen #4

Eine Gesprächsreihe mit Peter Haas und ... Beate Ronacher / Stefan Heizinger

Welche Mechanismen und Voraussetzungen kommen bei der Etablierung von Kunstinstitutionen zum Tragen? Ist die Arbeit in kleinen Gemeinschaften, wie sie in Kunstvereinen an der Tagesordnung ist, notwendig für konstruktives Arbeiten, oder viel mehr ein Elfenbeinturm?

Performance
um fragen #3 /
20. 05. 2017, 15.00 Uhr

um fragen #3

Eine Gesprächsreihe mit Peter Haas und …Magdalena Heller / Erik Hable

Welche Mechanismen und Voraussetzungen kommen bei der Etablierung von Kunstinstitutionen zum Tragen? Ist die Arbeit in kleinen Gemeinschaften, wie sie in Kunstvereinen an der Tagesordnung ist, notwendig für konstruktives Arbeiten, oder viel mehr ein Elfenbeinturm?

Ausstellung
Von (Nicht-)Orten und zufälligen Begegnungen /
13. 05. - 24. 06. 2017

Von (Nicht-)Orten und zufälligen Begegnungen

Elisa Andessner (AT), Nataša Galečić (SRB), Eginhartz Kanter (AT), Sandra Kosel (AT), Jakob Schieche (AT), Florian Sorgo (AT), Kamen Stoyanov (AT), Stefan Wirnsperger (AT)

Sound
Performing Sound #15: Achromatic!  /
04. 05. 2017, 00.00 Uhr

Performing Sound #15: Achromatic!

Robert Schwarz & WSR

Ausstellung
 / The Munchhausen-Effect. On Time in Times of Having No Time
11. 03. - 29. 04. 2017

The Munchhausen-Effect. On Time in Times of Having No Time

ERÖFFNUNG: Freitag, 10.3.2017, 19:00 Uhr, Performance von Nika Rukavina um 19:30 Uhr

Ein Projekt kuratiert von Anamarija Batista und Ksenija Orelj in Zusammenarbeit mit der Fünzigzwanzig.

Sam Bunn (AT/ UK), Veronika Burger (AT), Dušica Dražić/ Wim Janssen (SRB / BE), Anna Hofbauer (AT), Luiza Margan (AT/ HR), Sina Moser (AT)/ Joyce Rohrmoser (AT), Matthias Noggler (AT), Nika Rukavina (HR), Christoph Schwarz (AT)/ Matthias Peyker (AT), Irena Sladoje (BiH), Marko Tadić (HR), Slaven Tolj (HR), Jakub Vrba (AT/ CZ)

Ausstellungsarchitektur: Darko Miličević

Sound
Performing Sound #14: Shape!  /
01. 03. 2017, 19.30 Uhr

Performing Sound #14: Shape!

Jerobeam Federson & Peter Kutin

Präsentation
Jakob Rockenschaub / Shifting Ground
22. 02. 2017, 19.00 Uhr

Jakob Rockenschaub

Shifting Ground

Raum im Raum Situation eröffnen einen performativen Moment. Die Eingriffe bleiben nach dem Projekt erhalten und prägen damit auch kommende Ausstellungsprojekte, in denen immer wieder neu entschieden werden muss, wie mit den jeweiligen Elementen umzugehen ist.

Kunstgespräch
Salzburger Gespräche I /
22. 02. 2017, 20.00 Uhr

Salzburger Gespräche I

Von gegenwärtiger Zukunft und zukünftiger Gegenwart. Maximilian Anelli-Monti und Moritz Pisk

Anelli-Monti und Pisk möchten sich in den noch so kleinen Details und den chronisch übersehenen Überraschungen einer popkulturellen Gegenwart und Zukunft verfangen und vertiefen.

Performance
um fragen #2 /
25. 02. 2017, 15.00 Uhr

um fragen #2

Eine Gesprächsreihe mit Peter Haas und ...Christiane Pott-Schlager / Johannes Ziegler

Welche Mechanismen und Voraussetzungen kommen bei der Etablierung von Kunstinstitutionen zum Tragen? Ist die Arbeit in kleinen Gemeinschaften, wie sie in Kunstvereinen an der Tagesordnung ist, notwendig für konstruktives Arbeiten, oder viel mehr ein Elfenbeinturm?

Aktuell
 / Le stade du miroir

Le stade du miroir

Ein Ensemble an Relationen

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der 5020 wird der Februar im Zeichen der Selbstreflexion stehen. Der Prozess der Neufindung und Umstrukturierung wird mittels kollektiver Abendessen (Baer), performativen Diskussionsreihen (Peter Haas, Maximilian Anelli-Monti und Moritz Pisk) und raumübergreifenden Installationen (Jakob Rockenschaub) erprobt werden.

Performance
um fragen #1 /
11. 02. 2017, 15.00 Uhr

um fragen #1

Eine Gesprächsreihe mit Peter Haas und ... Sarah Oswald / Paul Jaeg

Welche Mechanismen und Voraussetzungen kommen bei der Etablierung von Kunstinstitutionen zum Tragen? Ist die Arbeit in kleinen Gemeinschaften, wie sie in Kunstvereinen an der Tagesordnung ist, notwendig für konstruktives Arbeiten, oder viel mehr ein Elfenbeinturm?

Kunstgespräch
Blaukraut bleibt Blaukraut.  /
07. 02. 2017, 19.00 Uhr

Blaukraut bleibt Blaukraut.

Ein Abend mit dem Kollektiv Baer

"Unsere Arbeitspraxis speist sich aus lokalen Bedingungen, die materieller und immaterieller Natur sein können und sich gern an einer Tafel bei Speis und Trank offenbaren.“

Sound
 / 5020 Performing Sound #13: Multiply!
19. 01. 2017, 19.30 Uhr

5020 Performing Sound #13: Multiply!

Whithe & Pangani

JAHRESPROGRAMM 2017 /

JAHRESPROGRAMM 2017